logo Sylvac

Optimierung der Carbid-Messschieber

Ab sofort sind unsere Messschieber S_Cal EVO Carbide als optimierte Version mit Aussenmessschnäbeln aus geschweisstem Hartmetall erhältlich. Diese geschweissten Schnäbel geben unseren Messschiebern eine höhere Schlagfestigkeit.

 2PAC carbide ref

Darüber hinaus wird ein 200-mm-Modell mit rechteckigem Tiefenmass und Bluetooth®-Technologie, Artikelnummer 810-1529, das Sortiment ergänzen.

Diese Produkte sind ab sofort ab Lager erhältlich.

Produkt Seite

Sylvac Visio V3 series

Entdecken Sie jetzt unser Demonstrationsvideo zu unserer optischen Maschine Visio :

- Einfach zu bedienen
- Sylvac-Software
- Berührungslose Messung

Video play

Link auf Produktseite

 

This is Sylvac #10

«Seit Juni 2020 sind wir alle nach COVID-19 zu einem fast normalen Leben in China zurückgekehrt, die wirtschaftliche Aktivität ist im Lande in vollem Gange»

Nicolas Réau leitet bei Sylvac ein Team, das für die Vormontage von Baugruppen und den Einkauf von Kunststoff- und Elektronikkomponenten vor Ort zuständig ist. Das Leben hat in China wieder seinen gewohnten Lauf genommen, außer was internationale Reisen betrifft.

«China filtert immer noch viele Einreisen in sein Territorium, aber abgesehen davon leben wir normal. Wir waren in der Lage, die etwa dreißig Sylvac-Mitarbeiter auch während der COVID-19-Krise zu halten. Wir haben in dieser Zeit die Überstunden einfach aufgegeben. Seit Anfang 2021 ist es sogar wieder sehr dynamisch geworden und wir sind voll ausgelastet.»

Während sich die gesundheitliche und wirtschaftliche Situation in Europa noch erholt, ist die Pandemie in China kein Thema mehr. «Es gibt kaum noch Fälle, die wenigen Infizierten kommen aus dem Ausland und werden sofort unter Quarantäne gestellt. Hier war der Wille nicht, den Virus zu verlangsamen oder eine zweite Welle zu vermeiden, sondern ihn radikal zu eliminieren.»

Die Konzepte des Einschlusses oder des Tragens einer Maske haben in China eine ihrer Schwere entsprechende Wirkung gezeigt: 3 Wochen Einschluss mit absolutem Verbot, das Haus zu verlassen, und ein völliger Aktivitätsstopp, die Verfolgung der Bewegungen und das obligatorische Tragen einer Maske den ganzen Tag über haben dazu beigetragen, dass sich das Virus nicht im ganzen Land ausbreiten konnte. Die am stärksten betroffenen Regionen haben natürlich die härtesten Maßnahmen zu ertragen.

Im Sylvac Wujiang, wo man auch im Jahr 2020 noch sehr vorsichtig war, sieht Nicolas Réau nun das Ende des Tunnels: «Wie in den USA und in Europa wird auch in China die Bevölkerung jetzt sehr schnell geimpft, um die Wiedereröffnung für internationale Besucher zu ermöglichen, ohne das Risiko einzugehen, dass die Epidemie wieder ausbricht. Die Situation ist unter Kontrolle und die wirtschaftlichen Aussichten sind gut: Die Moral ist also hoch. »

Neue Sylcom 1.5.4

Weitere Funktionen und Vorteile

4 Versionen verfügbar: Sylcom LITE, STANDARD, PRO und EXPERT.

Die wichtigsten neuen Funktionen auf einen Blick :

  • Bluetooth-Verbindungsfenster mit Anzeige der Gerätenamen (alle Versionen)
  • Auswahl der Gerätekompatibilität über Farbcode (alle Versionen)
  • Musterkontrolle (Pro und Expert)
  • Vorpositionierung des Hi_Cal-Messtasters im Prüfplan (Pro und Expert)
  • Neue Funktionen (Hold ON/OFF und Continue actions/Aktionen fortsetzen) im Tab "Programm" (Pro und Expert)
  • Individuell editierbares Preset (Pro und Expert)
  • SPC-Export mit Auswahl der zu exportierenden Werte (Pro und Expert)

Laden Sie die neueste Version von Sylcom 1.5.4 direkt von unserer Website.

"Experts in connected metrology", der Slogan, der stimmt

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage unter Sylvac-Kunden ergab, dass die drei Hauptelemente, die uns von unseren Mitbewerbern unterscheiden, in dieser Reihenfolge sind: Konnektivität, Innovation und Service. Diese Umfrage bestärkt uns in unserer Strategie, insbesondere im Hinblick auf die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten, die unsere Geräte bieten, sowohl kontaktbehaftet als auch kontaktlos.

Das Aufkommen von Industrie 4.0 und "everything connected" gehören zweifelsohne dazu. Wussten Sie zum Beispiel, dass es bei einigen unserer Messuhren sogar 3 verschiedene Anschlussmöglichkeiten gibt? Sie können über Bluetooth, über ein Kabel vom Typ Proximity und über ein Kabel vom Typ Power kommunizieren, das die Besonderheit hat, sowohl Daten zu übertragen als auch das Gerät mit Strom zu versorgen, das dann ohne Batterien arbeitet.

Diese letzte Lösung wird oft bevorzugt, wenn das Gerät schwer zugänglich ist; sich nicht um den Batteriewechsel kümmern zu müssen, wird zu einem wesentlichen Argument. Zögern Sie nicht, uns um Rat für alle Ihre Geräteanschlussprojekte zu bitten.